Weiterbildung für die digitale Arbeitswelt in der Chemie
BWP-Beitrag berichtet über Erfahrungen aus dem Pilotdurchgang "Digitalisierung und vernetzte Produktion"

Für die digitalisierte Arbeitswelt in der chemischen Industrie sind grundlegend neue Kompetenzen erforderlich, die in der Ausbildung vermittelt werden. Aber wie können langjährige Produktionsmitarbeiter/-innen für diese neuen Anforderungen qualifiziert werden? Dazu wurde der Lehrgang »Digitalisierung und vernetzte Produktion« entwickelt.

In der Zeitschrift "BWP-Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis" berichten Dr. Peter Janßen und Jan Wegner unter dem Titel "Weiterbildung für die digitale Arbeitswelt in der Chemie" über das Konzept, erste Erfahrungen nach Durchführung des Pilotlehrgangs und daraus folgende Erkenntnisse.

Bereich: