50 Jahre aktiv für Bildung
BWNRW feiert runden Geburstag - Schulministerin Gebauer und Ehrenpräsident Maier-Hunke gratulieren

Am 30.September 2021 feierte das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW) in Düsseldorf sein 50-jähriges Jubiläum. Zu den prominenten Gratulanten zählten die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, und der Ehrenpräsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (unternehmer nrw), Horst-Werner Maier-Hunke.
 
Das Bildungswerk wurde am 26. August 1971 von den Mitgliedsverbänden der damaligen Landesvereinigung der industriellen Arbeitgeberverbände Nordrhein-Westfalen gegründet und ist seither ein unverzichtbarer Baustein der unternehmerischen Bildungsarbeit in Nordrhein-Westfalen. Es wird bis zum heutigen Tag von den nordrhein-westfälischen Arbeitgeberverbänden getragen.
In den zurückliegenden 50 Jahren hat das BWNRW aktuelle, für Wirtschaft, Gesellschaft und Unternehmen relevante gesellschafts- und bildungspolitische Themen aufgegriffen und wichtige bildungspolitische Impulse gesetzt. Auch in Zukunft wird das Bildungswerk im engen Austausch mit Verbänden und Unternehmen Bildungsangebote „am Puls der Zeit“ entwickeln.
 
Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, hob in Ihrem Grußwort hervor: „In einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt leistet das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft seit 50 Jahren einen bedeutenden Beitrag zur zeitgemäßen Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte von heute und morgen. Als liberale Schul- und Bildungsministerin freue ich mich besonders über die langjährige Kooperation mit SCHULEWIRTSCHAFT NRW, mit der wir unsere Schülerinnen und Schüler praxisorientiert für ökonomische Zusammenhänge begeistern und gezielt auf ihre Berufswahl vorbereiten.“
 
„Mit seinen aktuellen Initiativen, Kooperationen und Netzwerkprojekten unterstützt das Bildungswerk Unternehmen und Beschäftigte im Transformationsprozess,“ betonte der Vorsitzende des Bildungswerks, Holger Bentler. Geschäftsführer Dr. Peter Janßen ergänzte: „Unsere Qualifizierungsangebote erstrecken sich über die gesamte Bildungskette – von der frühkindlichen Bildung bis zur betrieblichen Weiterbildung. In den vergangenen eineinhalb Jahren haben wir die Digitalisierung in allen Arbeitsbereichen des Bildungswerks erheblich beschleunigt.“
 
Der Ehrenpräsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e. V. und Vorsitzende des Märkischen Arbeitgeberverbandes, Horst Werner Maier-Hunke, lobte die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit des Bildungswerks mit den regionalen Arbeitgeberverbänden: „Das Bildungswerk greift aktuelle Themen frühzeitig auf und unterstützt Verbände und Unternehmen mit passgenauen Bildungsangeboten.“