06.04.22 Arbeitsrecht Großbritannien — 26.04.22 Das chinesische Arbeitsrecht für Fach- und Führungskräfte
Die ONLINE-XTRASEMINARE im April 2022 aus der Reihe "Recht International"

Das Online-Seminar Arbeitsrecht Großbritannien: Beschäftigung von Mitarbeitern - Das Arbeitsverhältnis in der Praxis am 06.04.2022 vermittelt wichtige Informationen, damit deutsche Unternehmen rechtssicher im Vereinigten Königreich agieren können. So wird ausführlich die Gestaltung eines Arbeitsvertrages und die Beendigung von Arbeitsverhältnissen besprochen (Anmeldeschluss: 01.04.2022). Unser Experte für dieses Thema ist Edzard Clifton-Dey, LL.M., Rechtsanwalt & Solicitor, Partner und Leiter der Deutschen Gruppe in der Anwaltssozietät ebl miller rosenfalck, London.

Durch die Globalisierung rückt der Wirtschaftsverkehr mit China für deutsche Unternehmen immer mehr in den Fokus, so dass gute Kenntnisse des chinesischen Arbeitsrechts für den geschäftlichen Erfolg in China unerlässlich sind. Denn die rechtliche Compliance ausländischer Unternehmen, insbesondere beim Abschluss von Arbeitsverträgen, bei Kündigungen, bei Urlaub, in der Sozialversicherung usw. wird in China streng kontrolliert.Das chinesische Arbeitsrecht für Fach- und Führungskräfte am 26.04.2022 vermittelt online einen Überblick zu den Grundlagen des chinesischen Arbeitsrechts und gibt Tipps sowie Best Practices für Unternehmen (Anmeldeschluss: 22.04.2022). Unsere Expertin für China ist Frau Dr. Yin, Legal Consultant bei BUSE Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB sowie Mitglied der Practice Group Arbeitsrecht und im BUSE China Desk. 

Die XTRASEMINARE Recht International richten sich insbesondere an Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalverantwortliche. Die Seminargebühr beträgt jeweils 310 € p.P. inkl. Seminarmaterialien.