Beste Schülerfirmen in NRW: Picon und bullerBuxe
Entscheidung beim JUNIOR-Landeswettbewerb 2021

Lampen aus Kupferrohren und Taschen aus alten Jeans – damit haben die JUNIOR Unternehmen Picon aus Werne und bullerBuxe aus Düsseldorf beim diesjährigen digitalen Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen den Titel gewonnen. Die Schülerinnen und Schüler überzeugten die Jury aus Bildungs- und Wirtschaftsvertretern. Picon und bullerBuxe werden Nordrhein-Westfalen im Juni beim Bundeswettbewerb vertreten, wenn Deutschlands beste Schülerfirma gekürt wird.
Dr. Kerstin Vorberg, IW JUNIOR, und Beate Gathen, SCHULEWIRTSCHAFT NRW, bedankten sich in ihrer Moderation bei den regionalen Unternehmensverbänden für die Förderung von JUNIOR Unternehmen.