Was gilt für die Personalverwaltung im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht 2020?

Die aktuellen Entwicklungen des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrechts sind von zentraler Bedeutung für eine gelingende Personalarbeit in den Unternehmen. Um die entsprechenden Kenntnisse umfassend zu vermitteln, führt das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft (BWNRW) in Kooperation mit der Zeitschrift „Personalpraxis und Recht“ (PuR) sowie der Düsseldorfer Schriftenreihe zum Arbeits- und Sozialversicherungsrecht die traditionelle Seminarveranstaltung von Herrn Prof. Dr. Michael Popp in bewährter Weise fort.

Seminare Februar 2019: Teilzeit- und Befristungsgesetz, Update DSGVO

5.02.19: Teilzeit- und Befristungsgesetz (1/2 Tag), Neuss
Die Teilnehmer erhalten die für die Personalpraxis relevanten Informationen zu dem geänderten Teilzeit- und Befristungsrecht. Im Mittelpunkt stehen die Neuregelungen der „erleichterten Befristung“ sowie der sog. „Brückenteilzeit“.=>
 
21.02.19:  Update DSGVO, Essen

Dauerbrenner Arbeitszeit - Innovative Arbeitszeitgestaltung im Betrieb

Die betriebliche Arbeitszeitflexibilisierung hat seit der Einführung der ersten „Gleitzeit“ - Modelle in den 1970er Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. Gleichwohl werden die Potenziale moderner Arbeitszeitsysteme in vielen Betrieben nach wie vor nicht ausgeschöpft. Dabei ist die Optimierung der betrieblichen Arbeitszeitsysteme für jedes Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor, der durch die fortschreitende Digitalisierung und weltweite Vernetzung weiter an Bedeutung gewinnt.

Internetplanspiel "MARKT UND WETTBEWERB" für Azubis startet im Novmember 2018

Das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft (BWNRW) bietet auch in diesem Jahr wieder das Internetplanspiel für Auszubildende MARKT & WETTBEWERB an. Dieses bewährte Planspiel eignet sich hervorragend als Zusatzqualifikation für Auszubildende aus kaufmännischen und gewerblichen Ausbildungsberufen. Ziel des computergestützten Unternehmensplanspiels ist es, das Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge durch eigenes praxisorientiertes Entscheiden zu erweitern.

Intensivlehrgang mit Zertifkat "Betriebswirtschaftliche Unternehmensführung" 2018/2019

Ein solides betriebswirtschaftliches Wissen schafft die Voraussetzung dafür, betriebliche Abläufe und wirtschaftliche Notwendigkeiten zu verstehen und kritisch hinterfragen zu können. Dieses Wissen ist erforderlich, um betriebswirtschaftliche Entwicklungen einordnen und unternehmerische Entscheidungen auf einer fundierten Grundlage treffen zu können.

Führung im digitalen Zeitalter

Bei der 48. Mitgliederversammlung des Bildungswerks der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW) wurde Dietmar Meder erneut zum Vorsitzenden gewählt. Im öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung referierte Prof.Dr .Dr. Rolf Arnold von der TU Kaiserslautern vor rund 65 Gästen aus Wirtschaft, Verbänden, Ministerien, Wissenschaft, Schule und Gewerkschaften  über das Thema "Führung im digitalen Zeitalter".

Durch Teilqualifizierung Wettbewerbsfähigkeit stärken

Düsseldorf / Köln – Schon seit mehreren Jahren engagieren sich das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V. (BWNRW) und die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH gemeinsam für die Fachkräftesicherung von Unternehmen in NRW. Jetzt haben sie ihre Zusammenarbeit mit dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung offiziell auf eine gemeinsame Basis gestellt. Diese bezieht sich insbesondere auf die Umsetzung der ARBEITGEBERINITIATVE TEILQUALIFIZIERUNG „Eine TQ besser!“ (AGI TQ) in Nordrhein-Westfalen.

Internetplanspiel "MARKT UND WETTBEWERB" für Azubis startet im Novmember 2017

Das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft (BWNRW) bietet auch in diesem Jahr wieder das Internetplanspiel für Auszubildende MARKT & WETTBEWERB an. Dieses bewährte Planspiel eignet sich hervorragend als Zusatzqualifikation für Auszubildende aus kaufmännischen und gewerblichen Ausbildungsberufen. Ziel des computergestützten Unternehmensplanspiels ist es, das Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge durch eigenes praxisorientiertes Entscheiden zu erweitern.

05.07.2017 Vortragsveranstaltung anlässlich der Mitgliederversammlung

Zu einer Vortragsveranstaltung im Rahmen seiner Mitgliederversammlung lädt das BWNRW alle Interessierten sehr herzlich ein.

Am 05. Juli 2017, um 11.30 Uhr im Haus unternehmer nrw  in Düsseldorf wird Herr Dipl. Volkswirt Dirk Werner vom Institut der Deutschen Wirtschaft Köln zum Thema

"Die Digitalisierung des Lernens - Potenziale der digitalen Bildung für die betriebliche Qualifizierung" referieren.

Um Anmeldung unter pongratz@bwnrw.de wird gebeten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Seiten