Seminarnummer
BB-FZ 124

Termin, Ort
14.09.20 - 15.09.20, Wiehl
Beginn: 09.30 Uhr
Kosten
Seminargebühr: 700,00 €
Tagungspauschale: 120,00 €
* inkl. MwSt.
Gesamt 820,00€

Dauer: 2 Tage
Teilnehmer: Max. 12
Rückfragen
T 0211-45 73-248
seminar@bwnrw.de

Seminar BB-FZ 124


Die Führungskraft in der „Sandwich-Position“



Ziele
Neben der Fachkompetenz gehört zu einer guten Führung auch die Fähigkeit, ein ausgewogenes und vertrauensvolles Verhältnis zwischen unterschiedlichen Bereichsebenen zu schaffen. Schließlich sind Führungskräfte qualifizierte Gesprächspartner für ihre Mitarbeiter sowie für ihre Vorgesetzten und in dieser Scharnier-Funktion beiden Seiten gegenüber verpflichtet: Sie müssen immer wieder verschiedene Rollen einnehmen, Lösungen mit den Mitarbeitern erarbeiten, Entscheidungen und Erfolge dem Management gegenüber präsentieren. Hier gilt es, eine gute Balance zu erreichen, um nicht zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten „eingeklemmt“ zu werden. Mit diesen vermittelten Strategien können die Teilnehmer Belastungen reduzieren und Stress-Situationen bewältigen. So verringert sich die Gefahr, von beiden Seiten „erdrückt“ zu werden.

Inhalte
Stress-Situationen: Besser reagieren · Souverän und authentisch bleiben · Stresspegel reduzieren
Strategien: Entscheidungen mit Bedacht treffen, ohne sich auszugrenzen
Klar positionieren: Interne Diskussionen kompetent steuern
Lernen, unangenehme Sachverhalte anzusprechen oder Informationen weiterzugeben, von denen man selbst nicht überzeugt ist · Überzeugender Auftritt · Neue Themen vermitteln · Andere mitreißen, einbeziehen und zur Zielgraden führen
Sinnvermittlung statt „Marschbefehl“: Souverän vom Bereich der Interessen in den Bereich des Einflusses zu wechseln
Argumentationslinien · Gesprächsführung

Zielgruppe
Führungskräfte, die führen, geführt werden und die, die es werden wollen

Methoden
Kurzreferate, interaktive und praktische Übungen, Erfahrungsaustausch

Referent
Heike Riedel