Seminarnummer
BB-FZ 116

Termin, Ort
03.07.19, Remscheid
Beginn: 09.30 Uhr
Kosten
Seminargebühr: 375,00 €
Tagungspauschale: 0,00 €
Gesamt 375,00€

Dauer: 1 Tag
Teilnehmer: Max. 12
Rückfragen
T 0211-45 73-248
seminar@bwnrw.de

Seminar BB-FZ 116


50+ Mitarbeiter führen. Keine Angst vor Mitarbeitern mit mehr Lebenserfahrung!



Ziele
Ältere Menschen arbeiten und lernen anders als Jüngere. Das muss eine (junge) Führungskraft wissen und berücksichtigen. Auch wenn es Leistungsabbau in bestimmten Bereichen (körperliche Arbeiten, Reaktionszeiten) geben kann, ist die größte Beeinträchtigung für Arbeitsleistung das Vorurteil, Ältere könnten das nicht! Eine Negativ-Spirale kommt in Gang, wenn sich eine Führungskraft nicht an die „alten Hasen“ herantraut. Die langjährigen Mitarbeiter fühlen sich übergangen, werden aber auch nicht mehr gefordert. Wie kann man Leistungsanforderungen altersgerecht gestalten und den Erfahrungsschatz der älteren Beschäftigten für die Firma nutzbar machen, das sind die Zielfragen dieses Seminars. Hierbei geht es nicht um eine altersgerechte Arbeitsplatzgestaltung, sondern ausschließlich um das entsprechende Führungsverhalten.

Inhalte
Veränderungen von Leistung und Motivation bei älteren Mitarbeitern
Folgen von Führungsvermeidung
Anforderungen stellen und Rückdelegation ablehnen bei „50+“ Beschäftigten
Das Potenzial älterer Mitarbeiter nutzbar machen

Zielgruppe
(Junge) Führungskräfte mit 50+ Mitarbeiter

Methoden
Präsentationen, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele

Referent
Sabine Neugebauer