Technik: Erleben und Mitmachen!

Der Astronaut Alexander Gerst stand im Juni 2015 als Schirmherr der 11. Auflage des Tages der Technik unter dem Stichwort "Ein Astronaut zum Anfassen" Kindern und Jugendlichen in der Handwerkskammer Düsseldorf Rede und Antwort und zeigte an Modellen der Weltraumstation ISS, der Rakete Ariane 5 und der Sojus-Kapsel, wie es bei einem Weltraumflug zugeht. Gerst übernahm zum zweiten Mal nach 2012 die Rolle als Mentor bei den jährlichen großen Erlebnistagen rund um die Naturwissenschaften.

Die Veranstaltergemeinschaft aus BWNRW, unternehmer nrw, Handwerkskammer, IHK, VDE, VDI, DVS begeisterte die mehr als 2.000 Besucher wieder einmal mit einem eindrucksvollen Erlebnisprogramm, das auch 150 Schulklassen anzog. Auch in diesem Jahr luden zahlreiche Präsentationen und Highlights an den Ständen zum Mitmachen ein. Zu den Ausstellern zählten wieder namhafte Institutionen und Firmen wie z. B. ABB AG, Bayer AG, Fachhochschule Düsseldorf, Flughafen Düsseldorf, Lego Education, Linde AG, Mercedes Benz Werk Düsseldorf, Rheinbahn aber auch Verbände und Kammern. Schüler, Lehrer und Familien testeten nach Herzenslust, was zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen aufgefahren war.

Das BWNRW präsentierte neben dem nagelneuen Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie einige Mitmach-Stationen aus dem Berufsparcours und informierte so über Ausbildungs- und Berufschancen in den Metall- und Elektroberufen. Die Fachhochschule Düsseldorf ermunterte mit einem Roboting-Angebot Interessierte interaktiv mithilfe neuester Industrieroboter Software zum Beispiel für Zauberwürfel zu entwerfen, die Hochschule Niederrhein präsentierte einen Rennsimulator und der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. informierte über die Wirkweisen unterschiedlichster Schweißtechniken.

Burkhardt Weiß, Moderator der ARD-Fernsehsendung Kopfball, nahm Mädchen und Jungen mit auf seine "Entdecker-Tour" und konnte diese mit seiner Technik-Show faszinieren. Der zweite Veranstaltungstag wartete mit einem besonderen Höhepunkt für angemeldete Schulklassen auf. Im Wettbewerb "Lichtblitz 2015", einem Solarautorennen, konnten die Schüler ihr technisches Geschick unter Beweis stellen. Den Siegerteams winkten attraktive Preisgelder.

Der Tag der Technik findet seit dem Jahr 2004 bundesweit einmal jährlich jeweils im Juni statt. Dabei wird bei der Zentralveranstaltung in Düsseldorf Jahr für Jahr ein besonders großes Spektakel aufgeboten. Ziel der Veranstaltungsreihe ist, das Verständnis für und die Faszination an Technik zu vertiefen und den Nachwuchs für technische Berufe zu begeistern. Im Jahr 2016 geht der Tag der Technik in Düsseldorf in die nächste Runde: Am 10. und 11. Juni 2016 heißt es dann wieder „Technik erleben und mitmachen“.