Donnerstag, 13. Dezember 2018
SCHULEWIRTSCHAFT-Preis geht an NRW-Firma


3. Platz auf Bundesebene für Phoenix Contact

Das bundesweite Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT würdigte herausragende Beispiele der Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen auf einer Preisverleihung in Berlin. Am 5. Dezember überreichte Dr. Ulrich Nussbaum, Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Auszeichnungen. In diesem Jahr nahmen 75 Unternehmen, Verlage und Schulen, darunter Phoenix Contact GmbH & Co. KG und das Hermann-Vöchting-Gymnasium aus Nordrhein-Westfalen, am Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ teil.
In der Kategorie „Kooperation Schule – Unternehmen zur digitalen Bildung“ erreichten die Teilnehmer aus NRW den dritten Platz. Das Team der Phoenix Contact GmbH & Co. KG und des Hermann-Vöchting-Gymnasiums aus Blomberg hat sich das Thema Industrie 4.0 auf die Fahne geschrieben. Zusammen entwickelten das Unternehmen und das MINT-EC Gymnasium Instrumente, die die digitale Bildung junger Leute fördern.

Dienstag, 27. November 2018
NRW beim Science On Stage Festival


Beate Gathen und Dr. Heike Hunecke hatten beim diesjährigen MINT-Tag NRW einen Besuch des "Open Day" beim Science On Stage Festival in Berlin verlost. Vom 16.-17. November war die Delegation aus den MINT-Netzwerken in Berlin (Foto) beim Science On Stage Festival. Engagierte Pädagoginnen und Pädagogen aus der ganzen Bundesrepublik stellten dort auf einem Bildungsmarkt, in Kurzvorträgen und Workshops gelungene Unterrichtskonzepte vor, die Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaft, IT und Technik begeistern.
Gleich drei Unterrichtsprojekte aus Nordrhein-Westfalen wurden in den Kategorien ‚Umwelt‘, ‚Digitale Bildung‘ und ‚MINT in der Grundschule‘ für das Internationale Science on Stage Festival 2019 in Portugal ausgewählt: Ulrike Hölting, Gymnasium Mariengarden, Borken-Burlo; Dr. Daniel Janssen, Gymnasium Dionysianum, Rheine; Ricarda Rustige und Silke Puda, Grundschule Birth, Velbert. Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern aus NRW!

Donnerstag, 18. Oktober 2018
Chinesische Delegation informiert sich über unser Netzwerk


Am 18.10. stellte Dr. Heike Hunecke im Carl-Duisburg Centrum in Köln einer Delegation von chinesischen Bildungsexperten das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT vor. Besonderes Interesse fanden die vielfältigen Projekte von SCHULEWIRTSCHAFT und der Grundgedanke einer engen Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft. Begeistert probierten die Teilnehmer/innen auch selber einige Module aus dem BERUFSPARCOURS aus.

Donnerstag, 27. September 2018
Internet-Planspiel "Wirtschaft" für Schüler/innen


JETZT anmelden!

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft (BWNRW) mit SCHULEWIRTSCHAFT NRW das Internet-Planspiel „Wirtschaft“ für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs. Ziel des Unternehmensplanspiels ist es, das Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge durch eigene, praxisorientierte Entscheidungen zu erweitern und die Fähigkeit zur Teamarbeit zu fördern. Aus jeder Schule können mehrere Spielunternehmen teilnehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro für jedes Spielunternehmen. Eine fachliche Betreuung durch Lehrerinnen und Lehrer ist hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.
Die Anmeldung zum Planspiel erfolgt nur über das Internet unter: http://www.rfzplan.de. Im Menü Ablauf gibt es den Button Anmeldung. Bitte beachten - die Anmeldefrist wurde verlängert 31. Oktober 2018, 23:59 Uhr. Weitere Infos im Flyer:

Montag, 9. Juli 2018
Führung im digitalen Zeitalter


Prof. Dr. Dr. Rolf Arnold referierte

Im öffentlichen Teil der diesjährigen Mitgliederversammlung des BWNRW referierte Prof.Dr .Dr. Rolf Arnold von der TU Kaiserslautern vor rund 65 Gästen aus Wirtschaft, Verbänden, Ministerien, Wissenschaft, Schule und Gewerkschaften über das Thema "Führung im digitalen Zeitalter". In seinem Vortrag und in der anschließenden Diskussion stellte er die Bedeutung selbstreflexiver Beobachtung in den Vordergrund. Eine zentrale These lautete: Jede Veränderung muss immer auch eine Selbstveränderung sein. Dies gelte auch im Zeitalter der Digitalisierung.

Donnerstag, 25. Januar 2018
Newsletter SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland


Wenn Sie mehr über die bundesweiten Aktivitäten von SCHULEWIRTSCHAFT erfahren möchten,
werfen Sie einen Blick in den Newsletter SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland.

Diese Ausgabe informiert Sie über:
• die Verleihung des SCHULEWIRTSCHAFT-Preises im Bundeswirtschaftsministerium,
• die Fachtagung "Studien- und Berufsorientierung an Gymnasien" zum gleichnamigen Leitfaden,
• den Ausschreibungsstart der SmartFilmSafari 2017/18 sowie
• über prominenten Besuch am SCHULEWIRTSCHAFT-Stand auf dem Deutschen Arbeitgebertag.

http://www.schulewirtschaft.de/www/schulewirtschaft.nsf/id/8MDGDT-PageNe...

Der Newsletter erscheint quartalsweise und wird an dieser Stelle - in der Rubrik "Aktuelles" -
zukünftig zum Download bereitstehen.