MINT-Profilierung: ein Handlungsfeld für die Talentschulen NRW

Im Rahmen des ersten Fachtages für die Talentschulen NRW in Essen stellten Lisa Wienstroer und Dr. Heike Hunecke die Aktivitäten von SCHULEWIRTSCHAFT NRW - insbesondere Projekte und Netzwerke im Bereich der MINT-Bildung - vor:
Mit dem Schulversuch "Talentschulen" will das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW exemplarisch erproben, wie die Entkopplung sozialer Herkunft und Bildungserfolg an Schulstandorten mit besonderen Herausforderungen gelingen kann. Die am Schulversuch teilnehmenden Schulen sollen ein besonderes fachliches Förderprofil  auf- oder ausbauen. Ein großer Teil der Talentschulen hat sich hierbei für ein Förderprofil im Bereich MINT entschieden. SCHULEWIRTSCHAFT NRW bietet sich mit seinen Exzellenz-Netzwerken MINT SCHULE NRW und MINT-EC sowie Projekten, wie z.B. der MINIPHÄNOMENTA, als ein Partner im landesweiten Know-how-Transfer für die MINT-Förderung an.