Mehr als 3.000 Jugendliche beim Tag der Technik

Technik erleben und mitmachen – das war das Motto des diesjährigen 14. „Tag der Technik 2017“. Die Organisatoren haben es sich in diesem Jahr erneut auf die Fahnen geschrieben, Kinder und Jugendliche für technische Experimente und Ausbildungsberufe zu begeistern.
In diesem Jahr stand die Veranstaltung in Düsseldorf im Zeichen des Radsports. Passend zum Start der „Tour de France“ präsentierten Corinna Biethan, fünffache Weltmeisterin auf dem Kunstrad und die dreifache deutsche Vizemeisterin Simone Schlösser ihr Können auf dem Rad. Das Foyer der Handwerkskammer Düsseldorf verwandelte sich in eine Bühne für die Akrobatik auf dem Kunstrad. 
Auf dem Außengelände hatte der M+E-Infotruck seine Pforten geöffnet und informierte die Schülerinnen und Schüler über die technischen Berufe in der Metall- und Elektroindustrie. BWNRW und SCHULEWIRTSCHAFT NRW waren an einem Gemeinschaftstand mit METALL NRW und Düsseldorf METALL vertreten. Mit Stationen aus dem BERUFSPARCOURS wurden zahlreiche Schülerinnen und Schüler zum Ausprobieren und Mitmachen eingeladen.
Circa 3.000 vorwiegend junge Besucher nahmen wissbegierig an den beiden Veranstaltungstagen am Freitag und Samstag teil.