Führung im digitalen Zeitalter
Prof. Dr. Dr. Rolf Arnold referierte

Im öffentlichen Teil der diesjährigen Mitgliederversammlung des BWNRW referierte Prof.Dr .Dr. Rolf Arnold von der TU Kaiserslautern vor rund 65 Gästen aus Wirtschaft, Verbänden, Ministerien, Wissenschaft, Schule und Gewerkschaften über das Thema "Führung im digitalen Zeitalter". In seinem Vortrag und in der anschließenden Diskussion stellte er die Bedeutung selbstreflexiver Beobachtung in den Vordergrund. Eine zentrale These lautete: Jede Veränderung muss immer auch eine Selbstveränderung sein. Dies gelte auch im Zeitalter der Digitalisierung.