Azubis der Pilkington AG erfolgreich
Sieger des BWNRW-Internet-Planspiels in Essen gekürt

Im März 2016 fand in Essen im Haus der Wirtschaft die Endrunde der besten Teams des Internetplanspiels MARKT & WETTBEWERB für Auszubildende 2015/2016 statt. Zwei Tage lang konnten sich die besten sieben von insgesamt 43 Teams aus 32 Unternehmen miteinander messen. Diese hatten sich als Gruppensieger der Vor- und Zwischenrunde für die Endrunde qualifiziert. In der Endrunde galt es, über sechs Geschäftsperioden unternehmerische Entscheidungen zu treffen und mit Augenmaß zu handeln, um das eigene Spielunternehmen möglichst erfolgreich am Markt zu etablieren.
 
Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer des Essener Unternehmensverbandes (EUV), Ulrich Kanders, überreichte Dr. Peter Janßen den Pokal und die Preise. Den 1. Platz konnten nach einem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen die Azubis der Firma Pilkington Deutschland AG aus Gelsenkirchen erringen. Der zweite Platz ging an die Mannschaft der lekker Energie GmbH aus Heinsberg und den dritten Platz belegte das zweite Team der Pilkington Deutschland AG.
 
Dr. Peter Janßen bedankte sich bei der Firma CANTEC GmbH & Co KG aus Essen für die Übernahme der Schirmherrschaft und die großzügige Unterstützung der diesjährigen Endrunde. Die Cantec-Azubis hatten im Vorjahr den Wettbewerb für sich entschieden. Gegenüber den Auszubildenden hob er die Bedeutung des lebenslangen Lernens hervor. Vor allem in der digitalisierten Welt werde es immer wichtiger, sein Wissen und seine Fähigkeiten kontinuierlich weiterzuentwickeln, betonte Janßen.
 
Ulrich Kanders zeigte sich beeindruckt von der hohen Motivation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Die Erkenntnisse aus dem Planspiel sind für alle Teilnehmer ein Gewinn. Das tiefere Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge tragen ebenso dazu bei wie das Kennenlernen anderer Auszubildender“, war sich Kanders sicher.