Aktuelle Regelungen für die Seminarteilnahme nach der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW
Stand: 18.01.2022

Das BWNRW führt weiterhin Präsenzseminare unter Einhaltung aller gültigen Abstands- und Hygieneregeln und auf Grundlage der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung durch. Mit ausreichend zeitlichem Abstand zu dem jeweiligen Seminartermin informieren wir Sie separat über die notwendigen Regelungen und Schutzmaßnahmen des Tagungsortes.
 
Momentan gelten folgende aktuelle Regelungen für die Teilnahme an den Präsenzseminaren des BWNRW:
 
Für die Seminarteilnahme gilt die 3G-RegelungNicht immunisierte Teilnehmende (weder vollständig geimpft noch genesen) benötigen ein negatives Schnelltestergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder einen höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Test, ein Selbsttest ist nicht erlaubt. Dieses muss zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument dem entsprechenden Ansprechpartner vor Beginn der Veranstaltung vorgelegt werden. Bei mehrtägigen Seminaren wird sowohl an Tag 1 als auch an Tag 4 ein Negativtestnachweis benötigt. Das BWNRW informiert Sie über Teststellen am Tagungsort.

In den Tagungshotels gilt zur Einnahme von Speisen im Restaurant die 2G+-Regelung (=>Weitere Infos). Hier wird zusätzlich zum Impfnachweis ein negatives Schnelltestergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder einen höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests benötigt. Ausgenommen von der zusätzlichen Testpflicht sind folgende Personengruppen:

  • Personen, die eine wirksame Auffrischungsimpfung erhalten haben
  • geimpfte genesene Personen, also Personen, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Covid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben
  • Personen mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tagen zurückliegt
  • genesene Personen, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt. 

Legen  Sie bitte die entsprechenden Nachweise zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument dem Ansprechpartner vor Beginn der Veranstaltung vor.

Aus Verantwortung für Ihre eigene Gesundheit und die unserer Kunden und Referenten empfehlen wir das Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere bei Entfernung vom eigenen Platz.
 
Wir freuen uns, Sie bei unseren Seminaren zu begrüßen!
 
Ihr BWNRW