24.10.2017 XTRASEMINAR: Die neue ISO 9001:2015 aus der Sicht eines Auditors
Was Auditoren bei der Normumsetzung erwarten – Ein praxisnahes Update

Die DIN EN ISO 9001 ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert. Branchenneutral entworfen hat sie Gültigkeit für Unternehmen aus Industrie, Wirtschaft und Dienstleistung, Bildungsunternehmen, Arbeitsmarktdienstleister und Non-Profit-Organisationen. Am 23. September 2015 wurde die neue ISO 9001:2015 beschlossen und bis zum 14. September 2018 muss das Verfahren zur Umstellung der Qualitätsmanagementsysteme von der ISO 9001:2008 auf die ISO 9001:2015 in den Unternehmen abgeschlossen sein.
 
Zur Unterstützung dieser Umstellung bietet das BWNRW die Sonderveranstaltung Die neue ISO 9001:2015 aus der Sicht eines Auditors: Was Auditoren bei der Normumsetzung erwarten – Ein praxisnahes Update am 24.10.2017 von 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr in Düsseldorf an, die sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte richtet, die für das Qualitätsmanagement verantwortlich sind.
 
Der Auditor, Dr. Bernd Dose, geht neben einem Überblick der Normpunkte insbesondere im Rahmen der Umstellung auf die Neuerungen der ISO 9001:2015 ein: Den Prozessorientierten Ansatz, das Risikobasierte Denken sowie die Verantwortung der Leitung. Gleichzeitig zeigt er auf, was der Auditor bei der Normumsetzung erwartet, so dass die Teilnehmer ein praxisnahes Update bekommen und gut gerüstet sind für die Umsetzung.
Die Seminargebühr beträgt 345 € pro Person inkl. Tagungsverpflegung/-materialien (Anmeldeschluss: 4.10.2017). => Anmeldung