19.03.2019: Erfolgreich in Frankreich investieren – Key Aspects im französischen Handels- und Gesellschaftsrecht
XTRASEMINAR RECHT INTERNATIONAL in Düsseldorf

Verstärkt durch die Brexit Entscheidung und den starken Willen der politischen Zusammenarbeit, bleibt Frankreich für deutsche Unternehmen einer der wichtigsten Partner für Vertrieb und Investitionen.

Hierfür informiert die Sonderveranstaltung Erfolgreich in Frankreich investieren – Key Aspects im französischen Handels- und Gesellschaftsrecht am 19.03.2019 intensiv über wichtige Besonderheiten des französischen Handels- und Gesellschaftsrechts bei einer grenzüberschreitenden Tätigkeit deutscher Unternehmen, unter Berücksichtigung von typischen Themen der staatlichen Gerichtsbarkeit sowie der Schiedsgerichtsbarkeit. Die Referenten, Dr. Antje Luke und Christophe Gronen, Partner der Wirtschaftsrechtskanzlei BMHAVOCATS, Paris sind spezialisiert auf Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Vertriebs und Werkvertragsrecht.

Das XTRASEMINAR richtet sich insbesondere an Unternehmer, Geschäftsführer, Juristen, Vertriebsleiter und Sales-, Business Development- und Exportmanager und findet von 9.30 bis ca. 16.30 Uhr in Düsseldorf statt. Die Seminargebühr beträgt 375,- € pro Person inkl. Tagungsverpflegung und Unterlagen (Anmeldeschluss: 25.02.2019). =>