14.03.2018: Arbeitsrecht Niederlande: Das aktuelle Vertrags- und Kündigungsrecht
XTRASEMINAR Internationales in Düsseldorf

Im niederländischen Arbeitsrecht gibt es einige wichtige Änderungen zum 1. Januar 2018. Neben der Erhöhung der gesetzlichen Abfindung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses, den neuen Regelungen bei der Vergütung von Überstunden und deren geplante tarifvertragliche Festlegung für Arbeitnehmer mit Mindestlohn, die Ausweitung des Mindestlohngesetzes auf Auftragnehmer tritt auch die Erhöhung des gesetzlichen Rentenalters in Kraft.
 
Geschäftsführer und Personalverantwortliche bekommen in der BWNRW-Sonderveranstaltung „Arbeitsrecht Niederlande: Das aktuelle Vertrags- und Kündigungsrecht“ am 14.03.2018 von 9.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr im Haus „unternehmer nrw“ in Düsseldorf einen Überblick über das aktuelle Individual- und Kollektivarbeitsrecht in den Niederlanden. Weiterhin werden die wesentlichen Aspekte der grenzüberschreitenden Beschäftigung aus Sicht der Arbeitgeber behandelt.
 
Die Seminargebühr beträgt 360 € pro Person (inkl. Tagungsverpflegung/-materialien).=>

Teilnahmebedingungen: Bei Stornierung innerhalb von 10 Tagen vor der Veranstaltung fallen 50 % der Seminargebühr an. Diese Gebühr entfällt, wenn eine Ersatzperson teilnimmt.